Daxner & Merl steht für innovative Nachhaltigkeits- und Umweltberatung am aktuellsten Stand der Technik.
Wir machen die Auswirkungen Ihrer Organisation, Produkte und Gebäude messbar.

Therese Daxner

…ist spezialisiert auf Ökobilanzierung & Umweltmanagement (mehr …)

Adolf Merl

…ist Bauingenieur und spezialisiert auf nachhaltiges Bauen und Ökobilanzen (mehr …)

Über uns

Mit Sitz in Wien, bieten wir strategische Beratungsdienstleistungen in Bezug auf Unternehmens- und ProduktnachhaltigkeitNachhaltigkeitsberichterstattung (Greenhouse Gas Reporting) und Umweltkommunikation sowie im nachhaltigen Bauen. Ökobilanzen stellen dafür unser zentrales Instrument dar.

Unsere Analysen basieren auf der jüngst verfügbaren Datenbasis und den neuesten Standards.

Darüber hinaus passen wir unsere Methoden kontinuierlich an neue Forschungsergebnisse, Innovationen und rechtliche Rahmenbedingungen an.

 

Damit unterstützen wir Sie durch eine verlässliche Basis

in der strategischen Entscheidungsfindung,

im effektiven Marketing,

in der Vorbereitung auf politische Regulatorien und

in der Quantifizierung der Potentiale Ihres Unternehmens, Produkts und Gebäudes.

 

Durch die einzigartige Bündelung unseres Know-Hows, decken wir insbesondere das Thema Bauen über den gesamten Lebenszyklus ganzheitlich ab. Von der Wiege der Bauprodukte bis zum Einbau ins Gebäude, der Nutzung bis zu potentiellen Recyclingmöglichkeiten nach dem Ausbau unterstützen wir Sie mit den aktuellsten Tools und Erkenntnissen. Dies reicht von der Erstellung von Umweltproduktdeklarationen (EPDs) über das Nachhaltigkeitszertifikat für Ihr Gebäude bis zur maßgeschneiderten Lösung.

Seit der Unternehmensgründung 2015, stehen wir – Adolf Merl & Therese Daxner – mit unserem Namen dafür unsere GeschäftspartnerInnen auf Augenhöhe und höchster Qualitätsstufe zu unterstützen. Unser Handeln spiegelt unsere grundlegenden Werthaltungen wie Fairness, Wertschätzung, Toleranz, Vertrauen und Unabhängigkeit wieder.

Verantwortungsvolles Wirtschaften bedeutet für uns

  •       einen Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen durch unseren ganzheitlichen Beratungsansatz zu leisten
  •       unseren lebenszyklusbezogenen Umwelt-Fußabdruck möglichst gering zu halten
  •       faire wirtschaftliche Rahmenbedingungen
  •       wertschätzender Umgang mit allen Anspruchsgruppen unabhängig von Kultur, Religion, Geschlecht und Weltanschauung
  •       die fortlaufende Kommunikation und Diskussion aktueller und zukünftiger Entwicklungen sowie möglicher Lösungswege (Lehre, Workshops, privat)

Wir sind davon überzeugt, dass tatsächliche Verbesserung erst durch den ganzheitlichen Blick auf das Gesamtsystem unter Einbezug ganzer Wertschöpfungsketten/Lebenszyklen gelingt.

Durch die Anwendung umfassender Instrumente wie der Ökobilanz übersetzen wir den aktuellen Stand der Wissenschaft in robuste Kennzahlen und  finden damit Antworten auf viele der ökologischen Brennpunkte unserer Zeit. Denn

“if you do not look at the whole life-cycle implications, it is too easy to get it wrong.”

Paul Ekins (09.2018, frei zitiert)